Pflege Birkenrinde

Pflege Birkenrinde…

…Tipps by Birkenleder:

Im Großen und Ganzen ist die Birkenrinde sehr anspruchslos und leicht zu pflegen. Man braucht keine besonderen Mittelchen bei der Pflege der Birkenrinde. Also, aufpassen, falls jemand etwas anderes behauptet!

Hier gibt’s ein paar Punkte, die Ihr bei der Pflege beachtet könnt.

  • Bei der Pflege von leicht verschmutzter Birkenrinde reicht das Abwischen mit einem feuchten Lappen. Anschließend könnt Ihr äußerlich mit einem Raps-, Lein- oder mit einem anderen Holzpflege-Öl die Birkenrinde einlassen. Das Innere der Birkenrindedosen muss nicht mit Öl eingelassen werden. Meistens ist dort die Birkenrinde keiner großen Abnutzung ausgesetzt und bedarf keiner besonderen Pflege.Alles was die Birkenrinde bei der Pflege nicht einzieht, einfach wegwischen.
  • Bei stärkerer Verschmutzung könnt Ihr mit warmen Wasser abspülen und anschließend wie oben beschrieben mit Öl einlassen.
  • Spülmittel lieber meiden, da es die Birkenrinde angreift. Grundsätzlich sollten Gegenstände aus Holz nicht mit Spülmittel gesäubert werden, da die Struktur dabei kaputt geht.
  • Nicht in der Spülmaschine waschen. An sich ist die Spülmaschine der Tod für jedes hochwertige Naturprodukt.
  • Je nach Benutzung, aber in der Regel 1-mal im Jahr, kann man mit einem Pflanzenöl den Birkenledergegenstand betupfen, anschließend das Öl einwirken lassen und den Rest wieder wegwischen.