Pflege Birkenrinde

Pflege Birkenrinde…

…Tipps by Birkenleder:

Im Großen und Ganzen ist die Birkenrinde sehr anspruchslos und leicht zu pflegen. Man braucht keine besonderen Mittelchen bei der Pflege der Birkenrinde. Also, aufpassen, falls jemand etwas anderes behauptet!

Hier gibt’s ein paar Punkte, die Ihr bei der Pflege beachtet könnt.

  • Bei der Pflege von leicht verschmutzter Birkenrinde reicht das Abwischen mit einem feuchten Lappen. Anschließend könnt Ihr äußerlich mit einem Raps-, Lein- oder mit einem anderen Holzpflege-Öl die Birkenrinde einlassen. Das Innere der Birkenrindedosen muss nicht mit Öl eingelassen werden. Meistens ist dort die Birkenrinde keiner großen Abnutzung ausgesetzt und bedarf keiner besonderen Pflege.Alles was die Birkenrinde bei der Pflege nicht einzieht, einfach wegwischen.
  • Bei stärkerer Verschmutzung könnt Ihr mit warmen Wasser abspülen und anschließend wie oben beschrieben mit Öl einlassen.
  • Spülmittel lieber meiden, da es die Birkenrinde angreift. Grundsätzlich sollten Gegenstände aus Holz nicht mit Spülmittel gesäubert werden, da die Struktur dabei kaputt geht.
  • Nicht in der Spülmaschine waschen. An sich ist die Spülmaschine der Tod für jedes hochwertige Naturprodukt.
  • Je nach Benutzung, aber in der Regel 1-mal im Jahr, kann man mit einem Pflanzenöl den Birkenledergegenstand betupfen, anschließend das Öl einwirken lassen und den Rest wieder wegwischen.

 

 

4 thoughts on “Pflege Birkenrinde

  1. Daniela says:

    Hallo,

    gibt es eigentlich auch Techniken, die Produkte aus Birkenrinde künstlich altern zu lassen, bzw. das Dunkelwerden, dass mit dem Altern von alleine passiert zu beschleunigen? Ich finde die „antik“ aussehenden Objekte wesentlich schöner.
    Ich hatte überlegt, dass das vielleicht mit bestimmten Ölen gehen könnte, hatte dabei bisher aber keinen sichtbaren Erfolg. Oder durch Sonneneinstrahlung – aber dadurch wird das Material auch auf die Dauer brüchig, oder?

    Wäre prima, wenn sie dazu Tipps hätten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Daniela

    • Wladi says:

      Hallo Daniela,

      leider haben wir noch keine Erfahrung mit absichtlicher Alterung der Birkenrindenprodukte. Sonne hellt die Rinde eher auf und Du hast Recht ohne anschließende Pflege mit Öl kann die Rinde nach einiger Zeit brüchig werden. Schleifen und Reiben mit Schleifpapier z.B. würde die Oberfläche nur zerkratzen…
      Wir haben Sachen die wir schon seid über 7 Jahre nutzen (z.B. ein Taschenspiegel). Dieser sieht nun vom ständigen Greifen und dem Fingerfett sehr antik aus :)… Wir können uns vorstellen, dass verschiedene Öle evtl auch gemischt mit Asche; oder gleich Patina diesen Effekt schneller herbeiführen.
      Wir selber sind noch am Experimentieren :).

      Viele Grüße,

      Wladi

  2. Hans-Jürgen Bahr says:

    Sie hatten mir zusammen mit einem Brotkorb auch ein Stück Birkenleder zugesandt.
    Können Sie mir freundlicher Weise ein Merkblatt über die Verarbeitung der Rinde schicken?

    Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank

    Hans-Jürgen Bahr

Schreiben Sie einen Kommentar